Am 31. Oktober ist Halloween. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Am 31. Oktober ist Halloween. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
NW Plus Logo Achtung!

Polizei erklärt: "Das ist zu Halloween nicht lustig, sondern strafbar"

Eltern sollten wissen: Manche Späße sorgen für Schäden, die strafrechtlich verfolgt werden.

Jens Reichenbach

Bielefeld. „Süßes oder es gibt Saures" – am 31. Oktober ziehen wieder gruselig verkleidete Fans des irisch-amerikanisch Geisterbrauches auch durch die Bielefelder Straßen. Die Polizei appelliert angesichts ihrer Erfahrungen aus den Vorjahren an alle Halloween-Fans: „Feiern Sie friedlich!" Polizeisprecherin Sonja Rehmert: „An Halloween ist es für zahlreiche Kinder und Jugendliche zu einem festen Brauch geworden, sich zu verkleiden, Süßigkeiten zu sammeln oder anderen Streiche zu spielen. Es gibt aber auch Scherze, die nicht lustig, sondern strafbar sind...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG