Die L712n endet von Lippe aus gesehen hinter der A-2-Abfahrt Ostwestfalen-Lippe. Jetzt wird sie verlängert. - © Oliver Krato
Die L712n endet von Lippe aus gesehen hinter der A-2-Abfahrt Ostwestfalen-Lippe. Jetzt wird sie verlängert. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Straßenbau Verlängerung der Ostwestfalenstraße: Noch in diesem Jahr geht's los

Die Ostwestfalenstraße wird bis zur Herforder Straße verlängert. 2014 fiel schon eine Entscheidung, doch lange tat sich nichts – bis das Oberverwaltungsgericht grünes Licht gab. Brücken werden jetzt schon gebaut.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Es wird eines der spannendsten Bauprojekte der kommenden Jahre in Bielefeld: Die Ostwestfalenstraße, die L 712n, wird verlängert. Los gehen wird es laut Maximiliane Plöger, Sprecherin der Bielefelder Niederlassung von Straßen.NRW, noch in diesem Jahr. Die Straße soll auf einer Länge von 2,3 Kilometern bis zur Herforder Straße verlängert werden, um den Verkehr von der A 2 und aus den Gewerbegebieten wie Hellfeld zur Herforder Straße zu führen. Die Altenhagener, Elverdisser und Milser Straße könnten so entlastet werden, heißt es...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG