0
Kurz nach ihrer Abfahrt vom Bielefelder Hauptbahnhof passiert der Zug den Schildescher Viadukt. - © Joscha Panitz
Kurz nach ihrer Abfahrt vom Bielefelder Hauptbahnhof passiert der Zug den Schildescher Viadukt. | © Joscha Panitz
Bielefeld

600 Dampflokfans auf Rundfahrt durch OWL

Die Bielefelder Eisenbahnfreunde luden nach fast zwei Jahren zur ersten Fahrt nach der Corona-Zwangspause ein – und wurden fast vom großen Andrang überrollt. Viele Fans machten Fotos an der Strecke. Fazit: „Es war ein voller Erfolg“

Sylvia Tetmeyer
13.10.2021 | Stand 13.10.2021, 11:02 Uhr

Bielefeld. Die Vorfreude ist groß bei den zwölf älteren Herren, die sich in der Eingangshalle des Hauptbahnhofes versammelt haben. „Wir sind ehemalige Falk-Realschüler", erzählt Wilfried Vollmer. Diesmal haben sie etwas ganz Besonderes vor: Mit der Dampflok geht es durch Ostwestfalen. Und ein „Geburtstagskind" ist auch dabei. Bernd Sewöster wird an diesem Tag 83 Jahre alt. Nachdem seit 2020 sämtliche Fahrten der Bielefelder Eisenbahnfreunde coronabedingt ausfallen mussten, freuten sich die Vereinsmitglieder über die große Fangemeinde, die bei der Rundfahrt durch Ostwestfalen-Lippe dabei sein wollte. Mit 600 Fahrgästen war der Zug nahezu ausgebucht.

Mehr zum Thema