0
Der Holzverschlag neben der Garage wurde durch den Brand zerstört.  - © Privat
Der Holzverschlag neben der Garage wurde durch den Brand zerstört.  | © Privat
Brandstiftung

Feuerteufel schlagen wieder zu: Unbekannte zündeln an der Sudbrackstraße

Im Quartier rund um den Nordpark haben am Samstagmorgen erneut Mülltonnen gebrannt. Aufmerksame Anwohner und die Feuerwehr verhindern Schlimmeres.

Eike J. Horstmann
04.09.2021 | Stand 04.09.2021, 15:40 Uhr

Bielefeld. Die Anwohner im Quartier rund um den Nordpark sind im wahrsten Sinne des Wortes gebrannte Kinder. Immer wieder haben Unbekannte nachts an Häusern abgestellte Mülltonnen angezündet, zuletzt waren der oder die unbekannten Brandstifter wieder aktiver geworden. Kein Wunder also, dass beim jüngsten Fall gleich mehrere Anwohner auf den Feuerschein an einem Wohnhaus an der Sudbrackstraße direkt an der Ecke zur Meller Straße aufmerksam geworden sind und umgehend die Feuerwehr gerufen haben. Am frühen Morgen des Samstag, 4. September, gingen um 5.37 Uhr die ersten Notrufe bei der Leitstelle ein: An einem Holzverschlag an der Hausnummer 31 stehen Mülltonnen in Flammen.

Mehr zum Thema