Die Stadt Bielefeld meldet am Dienstagnachmittag gleich 89 positive PCR-Tests - und weitere positive Schnelltests. - © Symbolbild: Pixabay
Die Stadt Bielefeld meldet am Dienstagnachmittag gleich 89 positive PCR-Tests - und weitere positive Schnelltests. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Corona-Krise

119 Corona-Neuinfektionen in Bielefeld - Inzidenz schießt in die Höhe

24 Ansteckungen meldete das RKI noch am Dienstagmorgen - doch am Nachmittag wird klar: Ein kaum fassbarer Anstieg kommt. Das Gesundheitsamt stößt an Grenzen.

Dennis Rother

Bielefeld. Die Corona-Entwicklungen in Bielefeld scheinen sich am Dienstagnachmittag zu überschlagen. Klar ist: Die Zahl der Neuinfektionen schießt in kaum fassbare Höhe. 119 Ansteckungen werden für Mittwoch, 18. August, gemeldet - am Dienstag waren es noch 24, der Wert verfünffacht sich also. Die Mitarbeiter im Gesundheitsamt kommen außerdem bei der Mammutaufgabe der tagesaktuellen Kontaktnachverfolgung nicht mehr hinterher. Die außergewöhnliche Pressemitteilung der Stadt gibt es hier in ungekürzter Fassung. "...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema