Das Projekt "Autofrei in Bielefeld" bietet ein Kurzzeit- und ein Langzeit-Angebot. - © Stadt Bielefeld
Das Projekt "Autofrei in Bielefeld" bietet ein Kurzzeit- und ein Langzeit-Angebot. | © Stadt Bielefeld

NW Plus Logo Bielefeld Stadt zahlt bis zu 1.000 Euro für Verzicht aufs Auto: Und kaum jemand macht mit

Das städtische Angebot „Autofrei in Bielefeld“ biegt ein auf die erste Zielgerade – doch es fehlen noch Teilnehmer. Unabhängig davon haben schon längst etliche Bielefelder erfolgreiche Selbstversuche absolviert.

Stefan Becker

Bielefeld. Die gute Nachricht: Es gibt noch Plätze für das Projekt „Autofrei in Bielefeld". Die aus Sicht der Organisatoren semi-gute Nachricht: Die Nachfrage nach dem zeitlich befristeten Angebot zum Verzicht auf das eigene Auto scheint sehr überschaubar.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema