Christopher Hunting ist aus der Hauptwache gekommen, um einen Dialysepatienten ins Krankenhaus zu bringen. Ohne Schneeketten wäre die Durchfahrt durch die Straße "Bierwelle" in Jöllenbeck nicht möglich. - © Charlotte Mahncke
Christopher Hunting ist aus der Hauptwache gekommen, um einen Dialysepatienten ins Krankenhaus zu bringen. Ohne Schneeketten wäre die Durchfahrt durch die Straße "Bierwelle" in Jöllenbeck nicht möglich. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Bielefeld

Schnee-Chaos: Bielefelder Pfleger kommen nicht zu Patienten durch

Viele Pflegebedürftige sind kaum zu erreichen - dabei brauchen sie täglich lebenswichtige Hilfe. Dialysepatienten hängen im Schnee fest, Pflegerinnen erscheinen nicht zum Dienst.

Jürgen Mahncke
Charlotte Mahncke

Die ambulanten Pflegedienste kämpfen gegen das Schneechaos in der Stadt. Viele Patienten können gar nicht angefahren werden. Besonders in den städtischen Randgebieten gucken die auf fremde Hilfe angewiesenen Menschen in die Röhre. Oft muss das Auto stehenbleiben und ein längerer Fußmarsch schließt sich an. „Wir müssen ankommen, es geht um das Leben unserer Patienten", erklärt Katrin Schrader vom Pflegedienst Mobilitas ihre Unternehmensphilosophie. Alle Infos im Live-Ticker: ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG