NW Plus Logo Bielefeld

Wilde Verfolgungsjagd im Loom: Die kuriosesten Polizeieinsätze in Bielefeld 2020

Tierisch gefährliche Einsätze, dumme Einbrecher, dreiste Lügen und nervöse Komplizen. Das abgelaufene Jahr hat für die Beamten der Polizei Bielefeld auch wieder sehr viele Einsätze zum Schmunzeln beschert.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Eine Gänsefamilie samt Küken auf der Autobahn, ein vorgetäuschter Autodiebstahl zur Verdeckung einer Fahrerflucht und einige nicht ganz so clevere Einbrecher – auch im Jahr 2020 hat die Polizei Bielefeld wieder mit allerhand kuriosen Einsätzen zu tun. Behördensprecherin Sonja Rehmert hat die wildesten Meldungen zum Jahreswechsel herausgesucht: Rotes Licht/Tuch für Rinderherde „Mit dem Foto einer neugierigen Rinderherde während der Geschwindigkeitskontrollen gelang Polizisten des Verkehrsdienstes der Schnappschuss des Jahres“, sagt Rehmert. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema