Andreas Oehme und Michael Heicks (v. l.). - © Barbara Franke
Andreas Oehme und Michael Heicks (v. l.). | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Geöffnet bis spät in die Nacht: Tapas-Bar in Bielefelds Altstadt trotzt Corona-Krise

Heidi Hagen-Pekdemir

Bielefeld. Tapas im Herzen der Altstadt - Appetit darauf haben nicht nur Theaterbesucher. Mit Beginn der neuen Spielzeit ist nun auch das "Lorca" wieder geöffnet, die Wein- und Tapasbar im Theater am Alten Markt (TAM). Die Krise hat Kreativität freigesetzt. Michael Heicks, der Intendant, entwickelte schon beim Lockdown im März gemeinsam mit Andreas Oehme (Sternzeit-Catering) Konzepte, wie es danach weitergehen kann. Platz für mehr Gäste Beim Neustart zu Beginn der Spielzeit waren Plätze im "Lorca" coronagerecht nur noch reduziert vorhanden. Auf 20 Sitzgelegenheiten war das Angebot geschrumpft...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group