0
Regine Weißenfeld (Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Ulrich Gödde (Geschäftsführung Falken Bielefeld), Sabine Kubitza (Geschäftsführerin BGW) und Ingo Nürnberger (Sozialdezernent Stadt Bielefeld). - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Regine Weißenfeld (Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Ulrich Gödde (Geschäftsführung Falken Bielefeld), Sabine Kubitza (Geschäftsführerin BGW) und Ingo Nürnberger (Sozialdezernent Stadt Bielefeld). | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

Bielefeld Aufgepasst: In dieser Bielefelder Kita gibt's nur noch 20 Plätze für 2021

Für das nächste Kindergartenjahr liegen bereits 65 Bewerbungen vor. Doch die Falken planen bereits eine weitere Kita in Bielefeld.

Wiebke Wellnitz
09.09.2020 , 03:00 Uhr

Bielefeld. Der Rundweg um das Klettergerüst ist jetzt schon beliebt: Die Kindergartenkinder der Kita Neuland-Falken flitzen mit ihren gelben Rollern um die Wette. Seit Mitte August toben hier mehr als 70 Kindern durch den Garten und die neuen Räume. Im kommenden Sommer werden es noch einmal 20 Kinder mehr - doch die fünf Gruppen sind immer noch zu wenig für die vielen Bewerber.

Mehr zum Thema