0
- © Judith Gladow
| © Judith Gladow

Bielefeld Kaum jemand kennt diesen versteckten Bielefelder Pracht-Park

Unternehmer Peter von Möller öffnete den Park am Kupferhammer für Bürger und geladene Gäste.

Heike Krüger
31.08.2020 | Stand 31.08.2020, 12:31 Uhr |

Bielefeld. Von der Brockhagener Straße kommend, entlang des Areals der Möller Group, ahnt man noch nicht, welches weitläufige Gelände sich hinter Firmenfassaden und Parkplatz verbirgt. Am Sonntag gab Unternehmer Peter von Möller (85) Bürgern und geladenen Gästen einige Stunden Gelegenheit, sich in seinem Garten (erworben 1761/62 vom Warsteiner Kupferhammerbesitzer Johann Theodor Möller) ausgiebig umzuschauen. Angelegt ist das Areal als englische Parklandschaft mit Teichen, Lutter-Brücken, historischem Eiskeller, Privatfriedhof seit 1814, Teehaus und repräsentativen Herrenhäusern.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren