0
Die Nominierten: Sabine Ellerbrock, Norma Bopp-Strecker (oben, v.l.), Beatrice Tappmeier (unten, v.l.), Christa Großmann, Eva Schwenzfeier-Hellkamp und Ellen Haase. Die Preisträgerin erhält auch in diesem Jahr wieder den "Bielefeld-Ring". - © Ivonne Michel
Die Nominierten: Sabine Ellerbrock, Norma Bopp-Strecker (oben, v.l.), Beatrice Tappmeier (unten, v.l.), Christa Großmann, Eva Schwenzfeier-Hellkamp und Ellen Haase. Die Preisträgerin erhält auch in diesem Jahr wieder den "Bielefeld-Ring". | © Ivonne Michel

Bielefelder Frauenpreis 2020 Diese sechs starken Frauen sind nominiert

Der Bund der Frauenvereine und die Neue Westfälische vergeben zum vierten Mal den Bielefelder Frauenpreis, eine Auszeichnung für herausragendes Engagement. Eine siebenköpfige Jury entscheidet.

Ivonne Michel
07.02.2020 | Stand 04.03.2020, 12:43 Uhr

Bielefeld. Mit viel Energie, Herzblut, Mut, Ausdauer, starkem Willen und Überzeugungskraft engagieren sich viele Frauen in Bielefeld für ganz unterschiedliche Projekte. Ohne sie wäre die Stadtgesellschaft nicht jene, die sie ist. Nur selten gestehen diese Frauen sich jedoch ein, dass ihr Engagement etwas Besonderes ist. Der Bielefelder Frauenpreis will das ändern. Der Verband der Frauenvereine und die NW vergeben ihn dieses Jahr zum vierten Mal.

realisiert durch evolver group