0
Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat entschieden. - © Wolfgang Rudolf
Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat entschieden. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld Urteil zur Antifa: Polizeimaßnahmen gegen Bielefelder waren rechtswidrig

Aktivisten sollen gewaltsam eine Treppe herunter gezerrt worden sein und kamen für mehrere Stunden in Polizeigewahrsam.

25.01.2020 | Stand 25.01.2020, 13:08 Uhr

Bielefeld. Die Polizeimaßnahmen gegen einen Bielefelder während einer Demonstration der AfD in Lippstadt im Juni 2016 waren rechtswidrig. Dies entschied das  Verwaltungsgericht Arnsberg jetzt nach einer Verhandlung im Dezember 2019. Das erklärt die Antifa Westfalen in einer Pressemitteilung. Der Bielefelder hatte gegen die Polizeimaßnahmen geklagt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group