0
Die Erkältungsaison läuft, doch viele Medikamente für Kinder sind nicht verfügbar. - © dpa
Die Erkältungsaison läuft, doch viele Medikamente für Kinder sind nicht verfügbar. | © dpa

Medikamentenengpässe Fiebersäfte nicht lieferbar: Welche Alternativen gibt's fürs Kind?

„Das haben wir leider nicht vorrätig.“ Dieser Satz fällt mitten in der Erkältungssaison derzeit oft in Apotheken. Ein Kinderarzt gibt Eltern Tipps.

Ricarda Dieckmann
19.11.2022 | Stand 19.11.2022, 19:09 Uhr

Berlin. Das dürfte so einigen Eltern bekannt vorkommen, gerade in der infektreichen Jahreszeit: Das Kind hat Fieber, Paracetamol- und Ibuprofen-Fiebersäfte sind allerdings aufgrund von Lieferengpässen in diesem Jahr schwierig zu bekommen. Dabei ziehen viele Eltern die Säfte anderen Darreichungsformen vor, denn sie haben zwei Vorteile: Sie lassen sich auf den Milliliter genau dosieren. Und sie eigenen sich gerade für kleine Kinder, die vielleicht noch keine Tabletten schlucken können.

Mehr zum Thema