0
Wer der Hacker ist, ist noch unbestätigt. Mehrere Menschen sagen, sie kennen zumindest die Online-Person. - © picture alliance/dpa
Wer der Hacker ist, ist noch unbestätigt. Mehrere Menschen sagen, sie kennen zumindest die Online-Person. | © picture alliance/dpa

Netzwelt Datenleck: Das sagen Menschen, die mit dem Hacker Kontakt hatten

Der Betreiber des Twitter-Kontos, über das private Daten von Politikern und Prominenten verbreitet wurde, ist in der Szene kein Unbekannter

Björn Vahle
07.01.2019 | Stand 07.01.2019, 08:19 Uhr

Berlin. Als auf Twitter am 1. Dezember der erste Satz privater Daten von Jan Böhmermann öffentlich wird, bekommt das zunächst kaum jemand mit. Der User mit dem Namen "G0d" (@_0rbit) - mit einer Null statt einem "o" - der noch andere Konten und Namen hat, startet damit seine "Adventskalender-Aktion". Nach und nach werden über Links auf verschiedene - auch ausländische - Websites private Informationen, Handynummern, in einigen Fällen sogar Kinderfotos von Prominenten und Politikern öffentlich gemacht. Und das bleibt zunächst weitgehend unbeachtet.

realisiert durch evolver group