In Rheda-Wiedenbrück steht die einzige Wasserstoff-Zapfsäule in OWL - noch. - © Gregor Winkler
In Rheda-Wiedenbrück steht die einzige Wasserstoff-Zapfsäule in OWL - noch. | © Gregor Winkler
NW Plus Logo Kampf ums Klima

Wasserstoffnutzung – eine Gratwanderung zwischen Chancen und Problemen

Die Brennstoffzelle gilt als saubere Energiequelle. Doch wo hat ihr Einsatz eine Zukunft? Gleich mehrere Projekte in der Region suchen nach effektiven Lösungen.

Gregor Winkler

Bielefeld. Einsam steht sie auf der Tankstelle in Rheda-Wiedenbrück, die Zapfsäule mit dem blauen Streifen. Wenige Meter weiter saugen die SUV, Vans und Sportcoupés der Region gierig Super, Super Plus oder Diesel in ihre Tanks. Noch ein paar Meter weiter entfernt rasen sie auf der A2, der B 64 und der B 61 vorbei und blasen die Abgase des teuer ertankten Kraftstoffs zurück in die Umwelt. Und an der Säule mit dem blauen Streifen passiert - nichts. In ein paar Jahren sollte das anders aussehen, denn aus dem Zapfhahn kommt Wasserstoff...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG