0
Leere, wo sich sonst tausende Touristen tummeln - der Markusplatz in Venedig. - © picture alliance / dpa
Leere, wo sich sonst tausende Touristen tummeln - der Markusplatz in Venedig. | © picture alliance / dpa

Umwelt Klares Wasser, saubere Luft - positive Nebeneffekte des Coronavirus

Weniger Menschen auf den Straßen, kaum wirtschaftliche Aktivität - ein Wissenschaftler rechnet vor, dass die Konsequenzen der Pandemie sogar tausende Leben retten

Talin Dilsizyan
19.03.2020 | Stand 19.03.2020, 19:16 Uhr |

Bielefeld. Trübes Wasser in der Lagune von Venedig, Smog, der die Skyline von Shanghai verhüllt - in zahlreichen touristischen Hotspots ist die Umweltverschmutzung normalerweise deutlich spürbar. Wenn wegen der Coronavirus-Krise Kreuzfahrtschiffe nicht mehr fahren, Flugverbindungen gestrichen sind und zahlreiche Fabriken nicht wie sonst produzieren, so kann dies aber durchaus positive Nebeneffekte haben.

realisiert durch evolver group