SCP-Stürmer Felix Platte (r.), hier im Hinspiel gegen den Ex-Paderborner Sebastian Schonlau, muss am Samstag auf die Partie beim HSV verzichten. - © Besim Mazhiqi
SCP-Stürmer Felix Platte (r.), hier im Hinspiel gegen den Ex-Paderborner Sebastian Schonlau, muss am Samstag auf die Partie beim HSV verzichten. | © Besim Mazhiqi

NW Plus Logo SC Paderborn SC Paderborn reist ohne "Turm-Sturm" nach Hamburg

SCP-Stürmer Felix Platte fällt aus, Kemal Ademi kann höchstens als Joker ran. Auch Marcel Mehlem und Jonas Carls müssen aufs Gastspiel beim HSV verzichten. Dafür kehren drei SCP-Mittelfeldstrategen zurück.

Frank Beineke

Paderborn. Im Hinspiel hatten sich der SC Paderborn und der Hamburger SV wie heiße Aufstiegskandidaten präsentiert. Der SCP schnupperte in einer hochklassigen Zweitliga-Partie an einem Heimsieg, verlor aber in buchstäblich letzter Sekunde mit 1:2. In Paderborn sind die zarten Aufstiegsträume aus der Hinrunde längst zerplatzt. Und auch der HSV müsste seine ersehnte Bundesliga-Rückkehr wohl frühzeitig abschreiben, falls die Hanseaten auch an diesem Samstag, 2. April, ab 13.30 Uhr im Heimspiel gegen den SCP patzen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema