SCP-Verteidiger Jannis Heuer (r.) hatte gegen Kölns Torjäger Anthony Modeste einen schweren Stand. - © imago images/eu-images
SCP-Verteidiger Jannis Heuer (r.) hatte gegen Kölns Torjäger Anthony Modeste einen schweren Stand. | © imago images/eu-images

NW Plus Logo SC Paderborn Paderborns zweite Garde kann kaum Pluspunkte sammeln

Beim Testspiel in Köln erhalten diverse SCP-Ersatzkräfte eine Einsatzchance. Doch gegen starke Hausherren hat das neuformierte Team einen extrem schweren Stand. Paderborns Ex-Coach Steffen Baumgart bereitet sich derweil nun auf ein spezielles Training vor.

Frank Beineke

Köln. Auswärts hatte der SC Paderborn zuletzt stets mächtig aufgedreht. Doch am Mittwoch setzte es für den Zweitligisten eine 0:4 (0:2)-Klatsche beim 1. FC Köln. Diese war allerdings locker zu verkraften. Denn zum einen handelte es sich nur um ein Testspiel, zum anderen waren die Paderborner beim Wiedersehen mit ihrem Ex-Trainer Steffen Baumgart nur mit einer B-Elf angetreten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema