SCP-Torjäger Sven Michel zieht ab, die Kieler Hauke Wahl (r.) und Finn Bartels bieten nur Geleitschutz - und der Ball schlägt zur Paderborner 1:0-Führung im Netz ein. Doch nach der Pause drehen die Gäste die Partie. - © picture alliance/dpa
SCP-Torjäger Sven Michel zieht ab, die Kieler Hauke Wahl (r.) und Finn Bartels bieten nur Geleitschutz - und der Ball schlägt zur Paderborner 1:0-Führung im Netz ein. Doch nach der Pause drehen die Gäste die Partie. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo SC Paderborn

Paderborns Fight gegen Kiel bleibt ohne Belohnung

Der SCP holt im Heimspiel gegen Holstein Kiel in Unterzahl alles aus sich heraus, verliert am Ende aber mit 1:2. Die Niederlage geht letztlich aber in Ordnung, denn auch die Gäste hatten in einer spektakulären Partie Vollgas gegeben.

Frank Beineke

Paderborn. Der SC Paderborn und Holstein Kiel haben sich in den vergangenen 20 Jahren den ein oder anderen höchst unterhaltsamen Schlagabtausch geliefert. Am 9. November 2018 hatte es in der Paderborner Benteler-Arena beispielsweise ein 4:4 gegeben. Dies wäre auch ein durchaus mögliches Endresultat für das Spiel gewesen, das am Samstagnachmittag an gleicher Stätte über die Bühne gegangen war. Doch diesmal verlor der SCP eine äußerst spektakuläre Partie gegen die Kieler Störche mit 1:2 (1:0)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema