NW News

Jetzt installieren

0
Die Ex-Paderborner Michael Heinloth (l.) und Robin Krauße feierten an der Bremer Brücke in Osnabrück ausgelassen den Ingolstädter Aufstieg in die 2. Bundesliga. Heinloth hatte dabei auch mit merkwürdiger Kopfbedeckung alles im Griff. - © imago images/Stefan Bösl
Die Ex-Paderborner Michael Heinloth (l.) und Robin Krauße feierten an der Bremer Brücke in Osnabrück ausgelassen den Ingolstädter Aufstieg in die 2. Bundesliga. Heinloth hatte dabei auch mit merkwürdiger Kopfbedeckung alles im Griff. | © imago images/Stefan Bösl

SCP-Splitter Drei Ex-Paderborner in Partylaune, Krösche voller Vorfreude

Der FC Ingolstadt schafft mit Heinloth, Krauße und Kutschke die ersehnte Rückkehr in die 2. Bundesliga. Paderborns Ex-Sportchef wird in Frankfurt vorgestellt. Und ein ehemaliger SCP-Kicker heuert in Duisburg an.

Frank Beineke
02.06.2021 | Stand 01.06.2021, 21:04 Uhr

Paderborn. Der FC Ingolstadt steigt mit drei ehemaligen SCP-Kickern und diversen "Kampftrinkern" in die 2. Bundesliga auf. Markus Krösche, Fußball-Legende des SC Paderborn, hat seinen ersten öffentlichen Auftritt als neuer Sportvorstand von Eintracht Frankfurt. Und ein Ex-Paderborner kickt künftig unter "Fußballgott" Pavel Dotchev im Ruhrpott. Hier sind die neuesten SCP-Splitter:

Mehr zum Thema