SCP-Torschütze Sven Michel (2. v. l.) jubelt über seinen Siegtreffer in Osnabrück. Mit ihm feiern (v. l.) Ron Schallenberg, Dennis Srbeny, Uwe Hünemeier und Chris Führich. - © picture alliance/dpa
SCP-Torschütze Sven Michel (2. v. l.) jubelt über seinen Siegtreffer in Osnabrück. Mit ihm feiern (v. l.) Ron Schallenberg, Dennis Srbeny, Uwe Hünemeier und Chris Führich. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo SC Paderborn

Michels Traum-Comeback lässt den SC Paderborn jubeln

Der SCP-Stürmer trifft knapp drei Monate nach seiner Knieverletzung zum 1:0-Sieg in Osnabrück und beendet damit die Paderborner Negativserie. Zudem überzeugt der gebürtige Siegerländer einmal mehr in der Rolle als "Arbeitstier".

Frank Beineke

Paderborn. Sven Michel hat in den vergangenen viereinhalb Jahren schon einige wichtige Tore für den SC Paderborn erzielt. Doch sein 48. Pflichtspiel-Treffer für den SCP gehört unbestritten in die Kategorie "Besonders wertvoll". So schoss Michel den Erstliga-Absteiger am Samstag zu einem hochverdienten 1:0-Erfolg beim VfL Osnabrück. Damit endete die Negativserie von vier sieglosen Spielen in Folge. Und nicht nur wegen seines Goldenen Tores aus der 56. Minute war der 30-Jährige der beste Feldspieler auf dem Platz...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema