0
Dreht fleißig seine Runden: SCP-Mittelfeldstratege Philipp Klement ist wieder ins Lauftraining eingestiegen. Auch Übungen mit dem Ball sind bereits drin. - © Marc Köppelmann
Dreht fleißig seine Runden: SCP-Mittelfeldstratege Philipp Klement ist wieder ins Lauftraining eingestiegen. Auch Übungen mit dem Ball sind bereits drin. | © Marc Köppelmann
SC Paderborn

SCP-Stratege Klement macht große Fortschritte

Der verletzte 26-Jährige trainiert schon wieder mit dem Ball. Die Chancen auf einen Einsatz gegen St. Pauli sind allerdings gering

Frank Beineke
27.02.2019 | Stand 27.02.2019, 18:50 Uhr

Paderborn. Den Trainingskiebitzen bot sich am Mittwoch bei den Übungseinheiten des SC Paderborn ein erfreuliches Bild. Grund: Philipp Klement stand wieder auf dem Platz. Allerdings konnte der 26-Jährige, der sich vor knapp zwei Wochen beim 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Köln eine so genannte „strukturelle Muskelverletzung der rechten Adduktoren“ zugezogen hatte, nur individuell trainieren.