NW News

Jetzt installieren

0
Pure Freude: GWD Mindens Lucas Meister jubelt hier Christoffer Rambo zu und feiert mit GWD Minden den Klassenerhalt in der Handball-Bundesliga. - © Noah Wedel
Pure Freude: GWD Mindens Lucas Meister jubelt hier Christoffer Rambo zu und feiert mit GWD Minden den Klassenerhalt in der Handball-Bundesliga. | © Noah Wedel
Kreis Minden-Lübbecke

Handball: GWD Minden bleibt Bundesligist

Das 24:24-Unentschieden gegen Ludwigshafen reicht für den Klassenerhalt.

Jürgen Krüger
24.06.2021 | Stand 25.06.2021, 16:48 Uhr

Lübbecke. Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss. Diese Phrase trifft bei Handball-Bundesligist GWD Minde in diesem Fall wohl genau zu. Vor gut 700 Zuschauern in der Lübbecker Kreissporthalle gelang der Mannschaft von Trainer Frank Carstens ein 24:24 (10:14)-Unentschieden gegen die Eulen Ludwigshafen und schafft damit vorzeitig den Klassenerhalt. Die Begegnung wurde auch als "Endspiel" um den Klassenerhalt bezeichnet. Doch das stimmte nur in eine Richtung, wenn GWD mindestens genau diesen einen Punkt holt. Und das hat funktioniert. Ludwigshafen ist nun mit Coburg, Essen und Nordhorn der vierte Absteiger in die 2. Handball-Bundesliga.

Mehr zum Thema