0

Bielefeld TSVE-Talent Leo Döring auf dem Sprung ins Basketball-Profi-Lager

Leo Döring feiert als 18-Jähriger erste Einsätze mit den Paderborn Baskets in der 2. Liga Pro A. Emre Atsür begleitet den interessanten Weg des TSVE-Talents

Peter Burkamp
08.01.2020 | Stand 07.01.2020, 18:31 Uhr
Vor 1.800 Zuschauern mit den Profis: Der Bielefelder Leo Döring als Spielmacher in der 2. Bundesliga Pro A im Duell der Uni Baskets Paderborn gegen Team Ehingen Urspring. - © Ulrich Petzold
Vor 1.800 Zuschauern mit den Profis: Der Bielefelder Leo Döring als Spielmacher in der 2. Bundesliga Pro A im Duell der Uni Baskets Paderborn gegen Team Ehingen Urspring. | © Ulrich Petzold

Bielefeld. Viele Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig, treiben kaum noch Sport, heißt es in vielen aktuellen Studien. Leo Döring ist das Gegenbeispiel. Für ihn kann es nicht genug Sport sein. Nicht genug Basketball. Der 18-Jährige Bielefelder spielt aktuell in drei Mannschaften. Er ist Kapitän der U-19-NBBL-Bundesligamannschaft der Uni Baskets Paderborn. Beim TSVE Bielefeld, seinem Heimatverein, spielt er im Herrenteam in der 2. Regionalliga. Darüber hinaus gehört er dem Kader der Paderborner Profis in der 2. Liga Pro A an.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group