0

Bielefeld Stephanie Strate gewinnt den Christkindllauf in Wiedenbrück

Leichtathletik: Die Brackwederin erreicht auf den zehn Christkindllauf-Kilometern eine weitere 35-er Zeit. Franzi Bossow wird Dritte und läuft als Klassenbeste ins Ziel

Claus-Werner Kreft
10.12.2019 | Stand 09.12.2019, 19:26 Uhr
Lief von Beginn an in die Siegerspur: Stephanie Strate von der SV Brackwede gewann in Wiedenbrück. - © Claus-Werner Kreft
Lief von Beginn an in die Siegerspur: Stephanie Strate von der SV Brackwede gewann in Wiedenbrück. | © Claus-Werner Kreft

Bielefeld. Der Wiedenbrücker Christkindllauf bleibt nach dem Paderborner Osterlauf das zweitgrößte 10-Kilometer-Event der Region, seine 27. Auflage beendeten 788 Männer und 368 Frauen. Im Frauenrennen war Bielefeld mit zwei Gesamt-Podestplätzen durch seine Marathon-Asse besonders erfolgreich. Stephanie Strate (SVB) lief von Beginn an in der Siegerspur und überquerte die Ziellinie nach 35:46 Minuten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group