Frederik Jäkels Luftduelle (l.) zählten zu den Lichtblicken an einem Nachmittag, an dem Arminia Bielefeld sehr unrund in die neue Saison startete. Das sah auch Abwehrchef Oliver Hüsing so. - © Oliver Krato
Frederik Jäkels Luftduelle (l.) zählten zu den Lichtblicken an einem Nachmittag, an dem Arminia Bielefeld sehr unrund in die neue Saison startete. Das sah auch Abwehrchef Oliver Hüsing so. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Stimmen zum Spiel "Es wartet noch viel Arbeit auf uns": Arminia-Reaktionen zur Niederlage

Der DSC hat das erste Saisonspiel gegen den SV Sandhausen mit 1:2 verloren. Kleinigkeiten haben die Partie entschieden, meint auch SVS-Trainer Alois Schwartz.

Kerstin Kalkreuter

Sandhausen. Der Saisonauftakt ist für Arminia Bielefeld missglückt, gegen den SV Sandhausen setzte es eine 1:2-Niederlage. In einer Partie, in der es geradezu Karten regnete, sorgten zwei Entscheidungen des Schiedsrichters aus Sicht des DSC für besondere Verwunderung. Es gab eine Rote Karte für DSC-Trainer Uli Forte und Gelb-Rot für Rechtsverteidiger Silvan Sidler.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!