0
Der Fiebersaft für Kinder soll besonders knapp sein. - © picture alliance / Frank May
Der Fiebersaft für Kinder soll besonders knapp sein. | © picture alliance / Frank May

Thema im Landtag Apotheken warnen vor Fiebersaft-Knappheit

Besonders die Medikamente für Kinder seien zurzeit kaum noch zu bekommen. Der Grund dafür ist für den Apothekerverband klar.

09.08.2022 | Stand 09.08.2022, 05:23 Uhr

Düsseldorf (dpa). Fiebersäfte für Kinder sind nach Angaben des Apothekerverbandes NRW zurzeit kaum noch zu bekommen. Vor allem Fiebersäfte mit dem Wirkstoff Paracetamol seien betroffen, so der Vorsitzende des Apothekerverbands Nordrhein, Thomas Preis. Die SPD im Landtag will nun von der Landesregierung wissen, was sie für die Versorgung von Krankenhäusern und Apotheken mit Fiebersaft tut.

Mehr zum Thema