Die Bahn will Fahrzeiten zwischen Hannover und Bielefeld verkürzen. Wie genau die Strecke verändert würde, steht noch nicht fest. - © picture alliance / dpa
Die Bahn will Fahrzeiten zwischen Hannover und Bielefeld verkürzen. Wie genau die Strecke verändert würde, steht noch nicht fest. | © picture alliance / dpa

NW Plus Logo Bahn-Pläne ICE-Trasse durch OWL könnte Abriss etlicher Wohnhäuser bedeuten

Ein Ausbau der Bestandstrasse Bielefeld-Hannover hätte laut Bahn große Folgen. Häuser müssten abgerissen, der Bahnhof Bad Oeynhausen umgebaut werden.

Matthias Bungeroth

Porta Westfalica/Bad Oeynhausen/Bielefeld. Der geplante Ausbau der Bahnstrecke Bielefeld-Hannover sorgt weiter für heftige Debatten. Nachdem jüngst die Bürgerinitiative WiduLand ein Gutachten präsentiert hat, das einen Ausbau entlang der Bestandstrasse favorisiert, lud nun die planende Instanz der DB Netze Hannover zu einer internen Informationsveranstaltung nach Porta Westfalica ein. Das Treffen birgt Sprengstoff.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema