Der ICE, hier am Hauptbahnhof Bielefeld, soll künftig zwischen OWL und Hannover kräftig Fahrt aufnehmen. Doch darum gibt es viele Debatten.    - © Sarah Jonek
Der ICE, hier am Hauptbahnhof Bielefeld, soll künftig zwischen OWL und Hannover kräftig Fahrt aufnehmen. Doch darum gibt es viele Debatten.    | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Verkehr Streit um Naturbelange beim Bau der ICE-Trasse Bielefeld-Hannover

Wo sollen die ICE-Züge künftig zwischen Bielefeld und Hannover fahren? Dies soll ein Planungsverfahren für eine neue Trasse klären. Doch darum gibt es Streit.

Matthias Bungeroth

Bielefeld. Der Bürgerdialog zur Planung einer neuen Bahntrasse zwischen Bielefeld und Hannover sorgt weiter für kontroverse Debatten. Während Umweltverbände aus NRW und Niedersachsen den Willen der Planer zu einem ergebnisoffenen Verfahren rügen, sieht der Fahrgastverband Pro Bahn den Prozess grundsätzlich positiv.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema