Der Paderborner verdiente sein Geld mit dem Handel von Pferden. - © Pixabay
Der Paderborner verdiente sein Geld mit dem Handel von Pferden. | © Pixabay

NW Plus Logo OWL Crime Raub in Paderborn: Familie muss Mord an Pferdehändler mit anhören

Plötzlich steht ein Maskierter mit Pistole im Wohnzimmer. Er will offenbar das Geld des Unternehmers. Der Fall aus den 80er Jahren endet blutig - und ist noch immer ungelöst.

Lukas Brekenkamp

Paderborn. Die Szene ist kaum vorstellbar: Bei einem Raubüberfall in Paderborn Mitte der 1980er Jahre muss eine Familie eingesperrt im Keller mit anhören, wie der Vater erschossen wird. Der Täter entkommt mit einem dicken Batzen Bargeld und Wertgegenständen. Der Fall Axel B. gehört zu den Cold Cases - er ist bis heute ungeklärt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema