Bei Querdenken-Demos kommt es auch teils zur Verbreitung von Verschwörungsmythen. - © picture alliance/dpa
Bei Querdenken-Demos kommt es auch teils zur Verbreitung von Verschwörungsmythen. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Extremismus

Wie der Verfassungsschutz jetzt gegen Querdenken vorgehen kann

Bundesweit werden Teile der Bewegung gegen die Corona-Maßnahmen beobachtet. Das hat weitreichende Folgen. Doch welche genau? Und wie sieht es in NRW aus?

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Der Verfassungsschutz beobachtet Teile der Querdenken-Bewegung. Es ist zudem durchaus möglich, dass auch der NRW-Verfassungsschutz ähnliche Schritte einleiten wird. Was bedeutet das für die Akteure und welche Auswirkungen hat der Schritt? Laut Innenministerium kann die Bewegung keinem der bisher bekannten Phänomenbereiche wie etwa Rechtsextremismus, Linksextremismus oder Islamismus zugeordnet werden. Daher habe der Verfassungsschutz eine neue Kategorie geschaffen – sie nennt sich "...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema