„Wir sind startklar für den Wahlkampf – inhaltlich und personell", sagt die Grünen-Landesvorsitzende Mona Neubaur. - © dpa
„Wir sind startklar für den Wahlkampf – inhaltlich und personell", sagt die Grünen-Landesvorsitzende Mona Neubaur. | © dpa

NW Plus Logo Aufstellung der Landesliste Grüne in NRW untermauern ihren Machtanspruch

Die NRW-Landespartei hat die Bielefelderin Britta Haßelmann auf Platz 1 der Reserveliste zur Bundestagswahl gewählt. Ihr folgen 79 weitere Kandidaten. Ein Zeichen für das Selbstvertrauen der Partei.

Ingo Kalischek

Düsseldorf/Bielefeld. Britta Haßelmann hat mit ihren 59 Jahren in der Politik viel erlebt. Und dennoch war sie am Freitagabend für einen kurzen Moment sprachlos. Sekunden, nachdem sie mit 96,4 Prozent auf Listenplatz 1 für die Bundestagswahl gewählt wurde, trat Haßelmann ans Mikrofon, blickte in die Kamera – und sagte: „Wow!" Das ganze Wochenende über haben die rund 280 Delegierten der NRW-Grünen auf einem hybriden Parteitag ihr Personal für die Bundestagswahl gewählt – und ihre Ambitionen untermauert...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren