Der Helm sollte nach Meinung von Verkehrsexperten beim Radfahren immer getragen werden. - © picture alliance
Der Helm sollte nach Meinung von Verkehrsexperten beim Radfahren immer getragen werden. | © picture alliance
NW Plus Logo Verkehrsgerichtstag

Experten fordern: Der Fahrradhelm muss sexy werden

Sie lehnen eine Tragepflicht ab und appellieren an die Vernunft.

Matthias Bungeroth

Bielefeld/Goslar. Wer aufs Fahrrad steigt, sollte am besten immer einen Helm tragen. So sieht es auch Ansgar Staudinger, Juraprofessor an der Universität Bielefeld und Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstags in Goslar. „Radfahren ist nicht ohne Gefahr", sagt Staudinger im Gespräch mit nw.de. Deshalb ist es für ihn als E-Bike-Nutzer selbstverständlich, stets einen solchen Helm zu tragen, wenn er mit diesem Zweirad unterwegs ist. Doch viele Experten, die sich im Rahmen des diesmal digital abgehaltenen Verkehrsgerichtstags zu Wort melden, zögern noch...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG