0
Rocker wie die Hells Angels sind bundesweit aktiv. Auch in OWL ist der Motorradclub vertreten. - © picture alliance / dpa
Rocker wie die Hells Angels sind bundesweit aktiv. Auch in OWL ist der Motorradclub vertreten. | © picture alliance / dpa

LKA-Chefermittler im Gespräch Weniger Rocker in NRW - aber "das Gefahrenpotenzial bleibt sehr hoch"

Wie haben sich die Zahlen verändert? Wo sind die Motorradclubs vor allem verbreitet? In welchem Bereich sind die Mitglieder tätig? Ein Ermittler gibt Einblicke in Szene - auch mit Blick nach OWL.

Lukas Brekenkamp
28.01.2021 | Stand 28.01.2021, 13:06 Uhr

Bielefeld. Die Zahl der Rocker in NRW geht weiter zurück. Thomas Jungbluth warnt dennoch vor hohen Gefahren, die von den Mitgliedern der Motorradclubs ausgehen. Jungbluth ist Leitender Kriminaldirektor und NRW-Chefermittler in Sachen Organisierter Kriminalität. Er hat die sogenannten "Outlaw Motorcycle Gang" (OMCGs) genau im Fokus. In der großen Übersicht gibt der Ermittler Einblicke.

Mehr zum Thema