Wie schnell kommen die Testmeldungen zu Corona in den Statistiken an? - © Pixabay
Wie schnell kommen die Testmeldungen zu Corona in den Statistiken an? | © Pixabay

NW Plus Logo Statistiken nicht aktuell Harsche Kritik an der Berechnung der Corona-Inzidenz

Experten fordern einen anderen Blick auf die Daten. Es geht vor allem um den Zeitfaktor.

Martin Fröhlich

Bielefeld. Der verschärfte Lockdown mit 15-Kilometer-Regel und anderen Beschränkungen hat auch Teile von OWL erwischt. Bielefeld aber nicht - trotz einer Inzidenz von über 200. Oberbürgermeister Pit Clausen hatte das begründet mit dem Hinweis auf die nicht aktuellen Meldedaten bei Corona-Fällen. Die errechnete Sieben-Tage-Inzidenz sei nicht real, nicht aussagekräftig. Die Debatte über die Aussagekraft der Inzidenzwerte tobt schon länger...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group