0
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). - © AFP
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). | © AFP

Infektionen Laschet stellt wegen Corona-Zahlen Weihnachtsgottesdienste infrage

Der NRW-Ministerpräsident will angesichts der hohen Infektionszahlen "Gespräche mit den Kirchen" führen.

20.12.2020 | Stand 20.12.2020, 11:25 Uhr

Berlin (AFP/anwi). Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen hat sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet skeptisch gezeigt, ob Weihnachtsgottesdienste tatsächlich in der bisher geplanten Form stattfinden können.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG