Das Ordnungsamt ist für die Umsetzung der neuen Verordnung zuständig. - © picture alliance/dpa
Das Ordnungsamt ist für die Umsetzung der neuen Verordnung zuständig. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Bußgeldkatalog Welche Corona-Regeln in NRW gelten und wie hoch die Strafen sind

Auf Gesellschaft zu verzichten, ist nicht für alle Menschen in Corona-Zeiten einfach. Wer sich jedoch nicht an die neuen Regeln hält, zahlt mitunter hohe Strafen.

Katharina Thiel

Bielefeld. Seit Montag gilt die Kontaktsperre, in Nordrhein-Westfalen wird sie mit Strafen und Bußgeldern untermauert. Bis zu 25.000 Euro Strafe müssen Wiederholungstäter beim Verstoß gegen die Coronaschutzverordnung zahlen. Mit der Kontaktsperre sollen Infektionen vermieden und die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden. Auch in Ostwestfalen-Lippe sind Mitarbeiter der Ordnungsämter und Polizeibeamte in den Städten unterwegs, um Verstöße zu bestrafen. Was genau ist verboten und wie hoch ist die Strafe? Es wird unterschieden zwischen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten...

realisiert durch evolver group