0
Ein brennendes Elektroauto stellte die Feuerwehr in Kreuznau vor besondere Probleme. - © Polizei Düren
Ein brennendes Elektroauto stellte die Feuerwehr in Kreuznau vor besondere Probleme. | © Polizei Düren

So gefährlich sind brennende E-Autos Elektroauto brennt beim Laden - mit Kran in Wassercontainer gesetzt

Dirk-Ulrich Brüggemann
14.11.2019 | Stand 14.11.2019, 20:53 Uhr

Kreuzau. Feuerwehrleute haben nach Angaben von Polizei und Feuerwehr im Kreis Düren ein brennendes Elektroauto in einen Container mit Wasser gesetzt und so gelöscht. Das Auto war am Mittwoch auf einer Garagenzufahrt beim Stromladen in Flammen aufgegangen, und das heftige Feuer war auf die Garage übergesprungen.

realisiert durch evolver group