Erst seit 2017 werden Straftaten mit islamfeindlichem Hintergrund unter politisch motivierter Kriminalität in Deutschland gesondert erfasst. Für 2018 zählt das Innenministerium 910 Vorfälle, eine gegenüber dem Vorjahr gesunkene Zahl. Experten schätzen jedoch, dass das wahre Ausmaß rassistischer Übergriffe und Diskriminierungen dramatisch größer ist - und das gilt auch für OWL.