0
In der Sicherungsverwahrung werden Straftäter nach Verbüßung ihrer Haftstrafe untergebracht, die eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen. - © picture alliance / dpa
In der Sicherungsverwahrung werden Straftäter nach Verbüßung ihrer Haftstrafe untergebracht, die eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellen. | © picture alliance / dpa

Kindesmissbrauch Sicherungsverwahrung für Lügde-Verurteilte - was bedeutet das?

Das Landgericht Detmold verurteilte Andreas V. aus Lügde zu einer Freiheitsstrafe von 13 Jahren Haft, Mario S. aus Steinheim zu zwölf Jahren.

05.09.2019 | Stand 05.09.2019, 11:47 Uhr

Lügde (dpa/jw/anwi). Im Prozess um den hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde hat das Detmolder Landgericht am Donnerstagmorgen gegen die beiden Angeklagten hohe Haftstrafen verhängt und anschließende Sicherungsverwahrung angeordnet.

realisiert durch evolver group