0
Umrahmt von geistlichen Liedern, die der Jugendchor der Kirchengemeinde St. Martin aus Bramsche vorträgt, interpretiert der CDU-Politiker einen Text aus dem Alten Testament. - © Lothar Schmalen
Umrahmt von geistlichen Liedern, die der Jugendchor der Kirchengemeinde St. Martin aus Bramsche vorträgt, interpretiert der CDU-Politiker einen Text aus dem Alten Testament. | © Lothar Schmalen

Kirchentag in Dortmund Bruder Laschet bei der Bibelarbeit

Der katholische NRW-Ministerpräsident leistet einen ganz eigenen Beitrag zum Evangelischen Kirchentag und legt einen Bibeltext aus dem alttestamentlichen Buch Hiob aus. 500 Teilnehmer hören ihm zu

Lothar Schmalen
20.06.2019 | Stand 20.06.2019, 19:47 Uhr

Dortmund. "Ich kenne Herrn Laschet sonst nur aus den Medien, jetzt erlebe ich ihn ganz nah", sagt die Frau aus Melle im Osnabrücker Land, die ihren Namen nicht bei nw.de lesen will. Sie ist eine von rund 500 Zuhörerinnen und Zuhörern, die den NRW-Ministerpräsident auf dem Kirchentag in einer ungewöhnlichen Rolle erleben.