0
Was Hausbesitzer schick finden, ist für Vögel und Insekten eine Katastrophe. NRW-Städte wollen jetzt gegen den Kies im Garten vorgehen. - © NABU/Dietmar Oeliger
Was Hausbesitzer schick finden, ist für Vögel und Insekten eine Katastrophe. NRW-Städte wollen jetzt gegen den Kies im Garten vorgehen. | © NABU/Dietmar Oeliger

NRW Zu viel Kies im Vorgarten: Müssen Hausbesitzer jetzt mit Verboten rechnen?

Er bestimmt zunehmend das Bild in Vorgärten: Kies. Städte und Kreise in NRW sehen das zunehmend als Problem. Kommen jetzt Verbote?

Björn Vahle
12.10.2018 | Stand 12.10.2018, 21:18 Uhr

Bielefeld. Er bestimmt zunehmend das Bild in Vorgärten: Kies. In Metallkörben als Heckenersatz oder gleich als ganzes Beet. Modern sei das, sagen die einen. Pflegeleicht, die anderen. Städte und Kreise in NRW sehen aber zunehmend ein Problem: eines mit der Umwelt.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group