0
Die 9/10-Regelung soll verhindern, dass Versicherte im Alter aus der privaten in die günstigere gesetzliche Versicherung für Renter wechseln dürfen. - © Patrick Pleul/dpa
Die 9/10-Regelung soll verhindern, dass Versicherte im Alter aus der privaten in die günstigere gesetzliche Versicherung für Renter wechseln dürfen. | © Patrick Pleul/dpa

OWL Rentner aus OWL kämpfen weiter um Recht auf Pflichtversicherung

Gesundheitskosten: Eingaben beim Petitionsausschuss des Bundestages bleiben ohne greifbaren Erfolg. Der Ausschuss geht 
laut den Initiatoren auf das Anliegen nicht nachhaltig ein. Nun bleibt nur noch der Weg über Brüssel

Martin Fröhlich
18.04.2016 | Stand 18.04.2016, 06:52 Uhr

OWL. Im Kampf gegen eine Regelung zur Krankenversicherung für Rentner bleibt etlichen Betroffenen aus der Region nur noch der Weg zur EU in Brüssel. Die Rentner, meist Frauen, fordern eine Änderung der sogenannten 9/10-Klausel.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group