Auch in OWL gibt es bereits Tiny Häuser. - © Lena Kley
Auch in OWL gibt es bereits Tiny Häuser. | © Lena Kley

NW Plus Logo Neue Bescheidenheit Weniger ist mehr: So wohnen die Deutschen heute

Immer mehr Menschen interessieren sich für neue Wohnkonzepte wie Tiny-Häuser oder den Immobilien-Tausch. Selbst Kommunen wie die Stadt Kiel, wo vor wenigen Tagen das erste Tiny-Rathaus der Welt präsentiert wurde, eifern dem Trend nach. Was steckt dahinter?

Sabrina Kleinertz

Im baden-württembergischen Mühlacker bei Pforzheim soll sie im großen Maßstab entstehen, die neue Welt des Wohnens. Wobei „groß“ so eine Sache ist, denn in Wahrheit geht es um etwas sehr kleines. 60 Mini-Häuser sollen in einem neuen Baugebiet entstehen, jedes einzelne kaum größer als ein Schiffscontainer. 1,3 Hektar hat die Gemeinde dafür reserviert. Bis 2023 soll auf dem Areal die größte Tiny-Haus-Siedlung des Landes entstehen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.