Hübscher Vintagelook, aber ein Energieverschwender: An Wasserhähnen mit zwei Rädern für Kalt- und Warmwasser läuft tendenziell mehr warmes Wasser ungebraucht den Abfluss hinunter als bei sogenannten Einhebelmischern. - © Britta Pedersen/dpa
Hübscher Vintagelook, aber ein Energieverschwender: An Wasserhähnen mit zwei Rädern für Kalt- und Warmwasser läuft tendenziell mehr warmes Wasser ungebraucht den Abfluss hinunter als bei sogenannten Einhebelmischern. | © Britta Pedersen/dpa

NW Plus Logo Tipps und Tricks Hohe Energiekosten: So spart man warmes Wasser im Haushalt ein

Der Ukrainekrieg lässt Energiekosten explodieren. 14 Prozent des Verbrauchs in einem Haushalt wird dafür benötigt, warmes Wasser fürs Duschen, Baden und Spülen zu haben. Aber man kann hier oft sparen.

Katja Fischer

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.