NW News

Jetzt installieren

0
Rund 700 Spielotheken in ganz Europa musste Gauselmann zwischenzeitlich schließen. - © Pixabay
Rund 700 Spielotheken in ganz Europa musste Gauselmann zwischenzeitlich schließen. | © Pixabay
Coronavirus

Gauselmann meldet Kurzarbeit an: 700 Spielbetriebe in Europa geschlossen

Rien ne va plus in den Spielotheken und Casinos des Landes. Das trifft auch das heimische Unternehmen Gauselmann. Dieses meldet jetzt Kurzarbeit an. Der Ton ist trotzdem optimistisch.

24.03.2020 | Stand 24.03.2020, 19:59 Uhr

Espelkamp. Corona geht auch an der Glücksspielbranche nicht vorbei. Und trifft nun den heimischen Automatenhersteller Gauselmann."In Deutschland und ganz Europa sind alle unsere 700 Spielbetriebe geschlossen", teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Deswegen sei unverzüglich überall Kurzarbeit eingeleitet worden.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.