Produktion bei Miele in Gütersloh: Ein Arbeiter montiert die Trommel einer Waschmaschine. - © Verwendung weltweit
Produktion bei Miele in Gütersloh: Ein Arbeiter montiert die Trommel einer Waschmaschine. | © Verwendung weltweit

NW Plus Logo Wirtschaft Coronavirus: Miele und DMG Mori schließen Werke

Der Haushaltsgerätehersteller und der Maschinenbauer drosseln die Produktion für einige Wochen drastisch. Bei Benteler wird noch über Kurzarbeit gesprochen. Insgesamt steigt Kurzarbeit rapide an

Martin Krause

Bielefeld/Gütersloh. Immer mehr Unternehmen planen wegen der Corona-Krise einschneidende Maßnahmen in der Produktion. Ausschlaggebend sind einerseits gesundheitliche Erwägungen zum Schutz der Mitarbeiter, andererseits müssen viele Firmen auch auf eine rapide Verschlechterung der Auftragslage reagieren. Der Gütersloher Küchengerätehersteller Miele will „an allen inländischen Fertigungsstandorten" die Produktion weitestgehend herunterfahren. Vom 1. April an sei Kurzarbeit geplant, zumindest bis zum Ende der Osterferien soll es nur einen „Minimalbetrieb" geben...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group