0
Akira Fukagawa sorgte für stimmungsvolle Unterhaltung im GOP in Bad Oeynhausen. Derzeit muss auch er pausieren. - © GOP
Akira Fukagawa sorgte für stimmungsvolle Unterhaltung im GOP in Bad Oeynhausen. Derzeit muss auch er pausieren. | © GOP

Coronavirus Keine Shows: Kurzarbeit in den GOP-Varietés

Die Varietés fordern mehr Unterstützung für ihre rund 1.000 Angestellten. Die Artisten bekommen kein Kurzarbeitergeld, werden aber vom GOP versorgt.

Stefan Schelp
18.03.2020 | Stand 18.03.2020, 21:24 Uhr

Bad Oeynhausen. Jetzt kommen auch noch Akrobatik und Humor zu kurz. Die GOP-Gruppe hat für alle ihre Standorte Kurzarbeit angemeldet. Wie auch alle anderen Kultureinrichtungen sind die Varietés geschlossen - zunächst bis zum 19. April. GOP-Varietés gibt es in Bad Oeynhausen, Hannover, Münster, Bonn, Essen München und Bremen.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group