0
Brinkmänner und Söhne: Klaus (v. l.) und Julius Brinkmann neben Markus und Wolfgang Brinkmann. Sie führen Bugatti zu viert. - © Franz Bischof
Brinkmänner und Söhne: Klaus (v. l.) und Julius Brinkmann neben Markus und Wolfgang Brinkmann. Sie führen Bugatti zu viert. | © Franz Bischof

Herford Modeunternehmen Bugatti trotzt Branchenproblemen des Jahres 2015

Umsatz wuchs leicht

Martin Krause
22.02.2016 | Stand 22.02.2016, 19:55 Uhr

Herford. Deutsche Modehersteller mussten sich 2015 warm anziehen, um die Branchenstürme zu überstehen. Russlandkrise, Wetterkapriolen und Währungsturbulenzen zwangen Konzerne zu Gewinnwarnungen und machten auch vor Familienunternehmen nicht halt. Immerhin, die Bugatti-Holding Brinkmann blieb stabil auf Kurs: Das Herforder Markenunternehmen steigerte seinen Umsatz um 1 Prozent auf 222 Millionen Euro (Vorjahr 220) und behielt einen zufriedenstellenden Gewinn in der Kasse.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.